Das System Milch (Arbeitstitel)

Synopsis

Der Mensch und die Milch, das ist eine ganz besondere Geschichte. Sie beginnt mit einem Sündenfall: nur weil der Mutterkuh das Kalb weggenommen wird, kommt der Mensch zu seiner Milch. Anderes ist es nicht möglich. Man kann dies vorsichtig und behutsam machen, so wie Alexander Agethle vom Englhof, einem Bio Bauernhof wo die Kälber erst nach einigen Tagen von den Mutterkühen getrennt werden oder relativ brutal wir in der Massentierhaltung bei Theo Wessel, wo die Kälber sofort von ihren Müttern getrennt, künstlich ernährt werden oder wie in Australien, wo die männlichen Tiere gleich in die Schlachtung kommen. Nach der Geburt beginnt das Abpumpen der milch von den Mutterkühen: 20, 30, 50 Liter am Tag. Die sogenannten Turbokühe brechen immer neue Rekorde. Hinter dem unschuldigen Bild der schönen weißen Milch verbirgt sich eine ganze Maschinerie.

Produktionsdetails

Regie: Andreas Pichler
Drehbuch: Andreas Pichler
Produktionsjahr: 2016
Produktionsfirma: Miramonte Film (IT)
In Koproduktion mit: EIKON Media GmbH (DE)
Kategorie: Dokumentarfilm TV
Genre: Dokumentarfilm

Förderung (laut Förderentscheid)

Produktion: 65.000 €

 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €