Führerschein

Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union haben in Italien die Wahl, ob sie den Führerschein aus ihrem Herkunftsland behalten oder in einen italienischen Führerschein umschreiben lassen wollen. In jedem Fall gelten für den Führerschein hinsichtlich Gültigkeitsdauer, ärztlicher Visiten und anderer Auflagen die italienischen Bestimmungen. Für Staaten außerhalb der Union ist nach mehr als einem Jahr Ansässigkeit eine Umschreibung des Führerscheins bzw. – falls der Führerscheint nicht anerkannt wird – die Ablegung der italienischen Führerscheinprüfung verpflichtend.

 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €