Von Null bis Sechs

Für Kleinkinder bis zum dritten Lebensjahr stehen in Südtirol drei verschiedene Betreuungsangebote offen: der Kinderhort (asilo nido), Kindertagesstätten (microstruttura) und Tagesmütter-Dienste.

Kinderhorte gibt es derzeit in Bozen, Meran, Brixen und Leifers. Sie sind für eine tägliche, bei Bedarf ganztägige Betreuung über das ganze Jahr gedacht. Kindertagesstätten und Tagesmütter Familien bieten hingegen mehr Flexibilität hinsichtlich Dauer und Häufigkeit der Betreuung.

Die Kosten für die Kleinkinderbetreuung variieren je nach Art der Einrichtung und Gemeinde. Einfluss darauf hat auch die wirtschaftliche Situation der Familie.

Eltern-Kind-Zentren

Das Kürzel Elki steht in Südtirol für einen offenen Treffpunkt für junge Familien. In insgesamt 20 Eltern-Kind-Zentren werden Spielgruppen für Kleinkinder sowie jede Menge weitere Kurse angeboten. Darüber hinaus können Eltern und Kinder gemeinsam im Elki Zeit verbringen und (große wie kleine) neue Bekanntschaften knüpfen.

 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €