In my room beim Filmfestival Cannes

Das Filmfestival Cannes (8.-19. Mai) hat den Film des deutschen Regisseurs Ulrich Köhler in die Reihe Un Certain Regard eingeladen. Der IDM-geförderte Film feiert dort seine Weltpremiere. 

In my room ist eine Produktion der Südtiroler Echo Film in Koproduktion mit der deutschen Pandora Film und WDR/ARTE. Der Film erhielt von IDM 300.000 Euro Produktionsförderung und machte auch zehn Tage in Südtirol zum Dreh Station.

Zum Inhalt: Armin, ein Freiberufler mit viel Zeit und wenig Geld, lebt seit einem abgebrochenen Philosophiestudium allein und jobbt als Kameramann beim Fernsehen. Den Halt, den seine Freunde im bürgerlichen Leben suchen, findet er im Nachtleben. Er ist nicht glücklich, kann sich aber kein anderes Leben vorstellen. Eines Tages aber wacht er auf und es ist totenstill: die Welt sieht aus wie immer, aber die Menschheit ist verschwunden. Armin ist allein auf der Welt. 5 Jahre später: Armin sucht nicht mehr nach „Überlebenden“, er hätte ewig von dem leben können, was die Menschen hinterlassen haben, doch Armin wollte neu beginnen. Er hat eine Hütte aus Holz gebaut, Felder bestellt und fühlt sich zum ersten Mal in seinem Leben zu Hause. 

Auch das Star Wars Spin-off Solo: A Star Wars Story, das vergangenes Jahr einige Tage rund um die Drei Zinnen drehte, ist in Cannes zu sehen. Der Film läuft im Wettbewerb - Out of competition.

 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €