Servus Baby beim Filmfest München

Die TV Seire Servus Baby (ehemals Urban Divas) wurde in die Reihe "Neue Deutsche Serien" zum Filmfest München (28. Juni bis 7. Juli) eingeladen. Am Montag, 2. Juli um 17.30 Uhr feiert die zum Teil in Südtirol gedrehte Komödie der Regisseurin Natalie Spinell, produziert von lüthje schneider hörl Film, in München ihre Weltpremiere. Sie wurde von IDM mit 100.000 Euro gefördert. 

Zum Inhalt: Nach sieben Jahren Beziehung wird Lou an ihrem 30. Geburtstag von ihrem Freund verlassen. Und stellt nun urplötzlich fest, dass ihre Eierstöcke ab jetzt rasant altern werden! Sie braucht also einen Mann, egal welchen, nur schnell. Jede Minute zählt jetzt, Eile ist angesagt – für die Couch-Potato Lou eine sehr schwierige Herausforderung, müsste sie doch ihren Charakter total ändern. Versuche mit „Fuck-Apps“ wie „Bang your friend“ schlagen leider total fehl. Nach einem verhauten One-Night-Stand hält sich Lou für die verzweifeltste Münchnerin der Welt. Was zum Teufel soll sie tun?

Weitere Infos auf der Webseite des Filmfestes München

 
 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €