IDM vergibt 1,351 Mio. Euro an 6 Projekte im ersten Fördercall

Eine deutsche Produktion, zwei deutsch-italienische Koproduktionen, ein österreichisches Projekt sowie zwei Projekte aus Italien erhalten im ersten Fördercall Unterstützung. Auf alle geförderten Projekte kann zudem noch der nationale Tax Credit Anwendung finden. Deadline für Projekteinreichungen zur nächsten Förderrunde 2017 ist der 23. Mai 2017.
 
Gefördert werden: 
Children of the Ice (I figli del freddo), ein eisiges Endzeitdrama nach einem Drehbuch von Isabella Aguilar, Davide Orsini und Stefano Lodovichi, der auch die Regie führen wird, erhielt mit 500.000 Euro die höchste Einzelförderung dieses Calls. 

Der Thriller The Girl in the Fog (La ragazza nella nebbia), hochkarätig besetzt mit Toni Servillo, Jean Reno, Alessio Boni und Greta Scacchi, erhielt 400.000 Euro aus dem Fördertopf der Südtiroler Filmförderung. 

Die Berliner fernsehbüro GmbH nimmt sich mit Andreas Hofer – Volksheld oder Fanatiker einer Figur der Gesamt-Tiroler Geschichte an. Es gibt zahllose Anekdoten über Andreas Hofer, die dazu beigetragen haben, ihn in seiner Heimat zu einer mythischen Figur werden zu lassen. Die Produktion wird mit 60.000 Euro von der Südtiroler Filmförderung unterstützt. 

Außerdem wird erneut Un Passo dal Cielo, die erfolgreiche italienische Fernsehserie, die seit vielen Jahren bei RAI ausgestrahlt wird, gefördert.

Zudem erhalten zwei Projekte in dieser Runde Entwicklungsförderung. 

Der Thriller Zorro erhält 21.000 Euro. Entwickelt wird der Film vom Südtiroler Regisseur und Drehbuchautor Ronny Trocker und seiner gerade in Südtirol gegründeten Produktionsfirma Bagarrefilm in bewährter Zusammenarbeit mit der Berliner Zischlermann Filmproduktion. 

Und schließlich fördert die IDM Südtirol die Entwicklung des Barock-Roadmovies Am Anfang der Schwerkraft oder die schicksalhafte Reise einer noblen Familie und ihrer Dienerschaft über die Alpen mit 20.000 Euro. 
 
Alle Details zu den Förderentscheidungen gibt es hier.
 
© 2016 IDM Südtirol - Alto Adige I MwSt. Nr. IT 02521490215 | Ausstattungskapital 5.000.000 €